„Cannabis hat mich vom Holocaust befreit“

Wien, 8. September 2014 – Die deutsche ARD war in einem Altersheim in Israel, in dem die Bewohner mit Cannabis behandelt werden. Interviews mit den Senioren zeigen, dass sie die Therapie mögen.
Cannabis wird bei verschiedensten Beschwerden von Arthritis, chronische Schmerzen, aber auch Parkinson eingesetzt.

Besonders beeindruckend ist der Augenzeugenbericht eines Holocaust-Überlebenden, der seine Traumata mit Hilfe von Cannabis überwinden konnte.

Teilen sie diese Neuigkeiten
38

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.