Breiter Konsens für die Legalisierung von Cannabis beim „Talk im Hangar-7“


WIen, 24. Oktober 2014 – Der „Talk im Hangar-7“ auf Servus TV zum brennheissen Thema „Zündstoff Cannabis – Ist die Legalisierung noch zu stoppen?“ ging eindeutig aus. Niemand will mehr Kranken ihre Medizin verweigern und das Schlimmste an der Cannabis-Kriminalisierung  ist die Kriminalisierung selbst.

Bei Gastgeber Michael Fleischhacker diskutierten

  • Andreas Müller, Berliner Jugendrichter
  • Gundula Barsch, Soziologin und Drogenforscherin
  • Friedrich Wurst, Psychiater und Psychotherapeut
  • Thomas Pietschmann, Analyst der UNODC
  • Kurt Blaas, Arzt, Vorsitzender der CaM

und kamen rasch überein, dass Kranken ihr medizinisches Cannabis zur Verfügung gestellt werden sollte.

Es wird unbedingt empfohlen, sich die Sendung hier anzusehen.

Teilen sie diese Neuigkeiten
32

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.